Durchsuchen nach
Schlagwort: TPLO

Abschlussröntgen und unser neues Training

Abschlussröntgen und unser neues Training

Viel ist in den letzten zwei Wochen passiert, in denen sich Mira und ihre Zweibeiner in der neuen Umgebung eingelebt haben. Es ist so wunderschön, viel Wald, viel Platz, viel Ruhe. Viele Rehe! Aber dazu kommen wir gleich. Zuerst haben wir Miras (hoffentlich für die nächsten Jahre) letzten Besuch in der Tierklinik nach ihrer Knie OP hinter uns gebracht. Das Abschlussröntgen stand an. Abschlussröntgen nach 12 Wochen Bei einer TPLO wird regelmäßig das operierte Knie geröngt, um festzustellen, ob das…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 84 – Blutegel und der Abschluss

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 84 – Blutegel und der Abschluss

Von Abschluss können wir eigentlich nicht reden. Miras Knie ist soweit gut verheilt, aber bis sie es wieder voll belastet, wird es noch Zeit brauchen. Außerdem steht noch das letzten Kontrollröntgen nächste Woche aus. Mira hat mit ihren vier Jahren schon so einige Baustellen, die sie schon mit zwei Jahren aus dem Tierheim mitbrachte. Spondylosen, Hüft- und Ellenbogengelenksarthrosen. Hier könnt ihr Miras Vorstellung noch einmal nachlesen. Um diesen Baustellen nachzukommen, gibt es vielfältige Möglichkeiten. So kann auch sie ein unbeschwertes…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 77 – Umzug und Physio-Woche

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 77 – Umzug und Physio-Woche

Eigentlich hatte ich gehofft, dass mir mehr Luft während des Umzugs bleibt, aber den hatte ich gründlich unterschätzt. Deswegen darf ich euch jetzt statt von einer, gleich von zwei Wochen berichten! Kisten schleppen, Ummelden, Stress Wer kennt’s nicht: Ein Umzug ist stressig. Man freut sich auf das neue Heim, aber alles davor treibt einen zu Dauerstress. So war es auch bei uns. Ein paar freie Tage am Haus, um alles vorzubereiten, dazwischen zu Hause, Arbeiten, Kisten packen, alte Dinge wegwerfen…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 63 – Tapingkurs und Umzug

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 63 – Tapingkurs und Umzug

Momentan verschieben sich meine Berichte immer mehr nach hinten, aber das hat einen guten Grund: Wir ziehen um! Wie es so ist, sind wir also aktuell dauerhaft unterwegs, treffen Vorbereitungen oder entrümpeln unsere Wohnung. Außerdem war ich mit Mira am letzten Samstag unterwegs beim Verband für Hundephysiotherapie und Osteopathie e.V. und habe dort einen Tapingkurs besucht. Aber Eins nach dem Anderen. Tapingkurs – Kinesiotape am Hund Kurz vorweg: Ja. Kinesiotapes können auch am Hund genutzt werden, um die Wirkung vorangegangener…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 49 – Wir sind wieder unterwegs!

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 49 – Wir sind wieder unterwegs!

[enthält unbezahlte Werbung] “Unterwegs” mag jetzt irreführend klingen, aber Mira und ich sind zumindest zweimal am Tag wieder auf unseren Runden unterwegs. Vorbei am See, den Gänsen, den Feldern und unzähligen Kaninchen. Ein Glück, dass dieser Hund keinen ausgeprägten Jagdtrieb hat. So sind wir also bereits hin und wieder leinenlos unterwegs, es sei denn Madame hat es zwischendurch sehr eilig. Ist es ohne Leine nicht zu gefährlich? Das Wort “Langsam!” kann Mira mittlerweile vor- und rückwärts buchstabieren. Vermutlich werde ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 42 – Besserung in Sicht?

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 42 – Besserung in Sicht?

Wir sind mittlerweile in Woche 6 angekommen. Um ehrlich zu sein, hatte ich es mir leichter vorgestellt, als letztes Jahr. Aber der schwierige Start mit dem Atemwegsinfekt und nun noch die Patellasehnenentzündung machen die Rehabilitation der letzten TPLO nicht wirklich leicht. Miras Knie ist in den letzten 7 Tagen deutlich abgeschwollen. Sie trabt mittlerweile auch ein paar Schritte, ohne danach stärker zu humpeln. Die Besserung ist sichtbar, aber ich bin weiterhin skeptisch. Schmerzmittel – Trotz Besserung weitergeben? Wir waren heute…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 28 – Patellasehnenentzündung

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 28 – Patellasehnenentzündung

Wie bereits im letzten Blogeintrag berichtet, war ich 27 Tage postOP mit Mira bereits noch einmal beim Arzt, um das Knie zu checken. Die üblichen Prüfintervalle nach einer TPLO liegen bei 6 und bei 12 Wochen postOP. Da Mira in den Tagen zuvor aber sehr stark lahmte, wollte ich lieber, dass er sich das noch einmal anschaut. Meine Vermutung nach ein paar vorsichtigen Tests war genau richtig: Patellasehnenentzündung. In dieser Sehne liegt die Kniescheibe (Patella) und sie zieht bis unterhalb…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 22 – So far so … good? Komplikationen nach der TPLO und unsere Übungen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 22 – So far so … good? Komplikationen nach der TPLO und unsere Übungen

Wir sind in Woche 4 nach Miras zweiter TPLO. Der Heilungsverlauf ist stetig, ihre Narbe ist sehr gut verheilt, das Knie ist deutlich abgeschwollen und ihr Fell wächst kontinuierlich nach. Mira und ich gehen alle zwei Tage ihre Übungen durch. Leider kämpfen wir aber momentan mit kleinen Komplikationen. Aktuell hadert Mira sehr mit verstärkter Lahmheit. Ich wollte euch gern gestern bereits ein neues Video präsentieren, allerdings lief sie derart schlecht, dass ich es abgebrochen habe. In den letzten drei Tagen…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 16 – Vibrationstherapie

Miras Knie-OP Tagebuch – Tag 16 – Vibrationstherapie

Nun sind bereits mehr als zwei Wochen vergangen. Wir gehen mit Mira weiterhin unsere 15-20 Minuten Runden und machen das Pensum an ihrer täglichen Verfassung fest. Sie nutzt das operierte Bein mittlerweile vermehrt zum Kratzen und beginnt auch immer mehr darauf zu stehen. Zusätzlich zur Massage, Hydrotherapie und manuellen Therapie kommt nun auch die Vibrationstherapie. Entgegen meiner vorherigen Meinung, arbeite ich hier auch mittlerweile gern mit technischer Unterstützung. Seit Anfang des Jahres kommt bei uns zu Hause auch das NOVAFON…

Weiterlesen Weiterlesen

Miras Knie-OP Tagebuch Tag 11

Miras Knie-OP Tagebuch Tag 11

Die Fäden sind raus! Na gut, es waren schon keine mehr zu ziehen. Der Arzt hat diesmal eine Intrakutannaht und resorbierbaren Faden verwendet. Zur Wundkontrolle waren wir dennoch – alles top. Für mich der Startschuss für den besten Teil der Physiotherapie: Ab ins Wasser. Wir haben noch einen Tag abgewartet, die Sonne schien und wir machten uns auf den Weg zum nahe gelegenen See. Geschirr an, Timer gestellt und zweimal 5 Minuten mit entsprechender Pause dazwischen langsam durch die flachen…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Dieser Inhalt ist geschützt!